Login

Simmertal - Deutschland

 

Kapazität: 5.000 EW(60) mit 864 m3/d

Inbetriebnahme: 2015

Prozess: Belebtschlammanlage mit schwimmender/sich bewegender feinblasiger hocheffizienter OXIWORKS®-Belüftung, integriert in eine existierende kommunale Kläranlage nach dem Integralbeckenprinzip.

 

 

In der Simmertaler Kläranlage wird das Abwasser aus 5 Gemeinden behandelt. Die Anlage wurde nach dem Integralbecken-Prinzip errichtet. Das Belebungsbecken ist ein Rundbecken, in dessen Mitte abgetrennt der runde Nachklärer integriert ist. Ursprünglich wurden zum Eintragen des erforderlichen Luftsauerstoffs Walzenbelüfter verwendet. Aufgrund des schlechten Sauerstoffeintrags der Walzenbelüfter und damit verbundener Betriebsprobleme wurde das feinblasige Belüftungssystem OXIWORKS® inklusive dem Wartungssystem OXIRISE® eingebaut. Die 20 neuen Belüfterketten wurden radial im Becken angeordnet.

Die erforderliche Luftmenge stellen drei frequenzgeregelte Gebläse zur Verfügung. Die eingebaute Sauerstoffmessung in Zusammenspiel mit dem Steuerungssystem gewährleisten einen optimalen effizienten Betrieb der Anlage. 


 

Zurück

© All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.